Unsere Klassenfahrt nach Blankenheim vom 17.06. 19.06.19

 

 

Alle Kinder standen mit ihren Eltern an der Schule und waren aufgeregt. Endlich kam der Bus. Wir stiegen ein und fuhren nach Blankenheim. Uns wurden alle Regeln gesagt. Dann durften wir raus zum Spielen. Wir haben Mittag gegessen. Danach gingen wir auf unsere Zimmer. Dort bezogen wir die Betten und räumten unsere Koffer aus. Wir gingen in den Wald und haben ein Spiel gespielt. Abends um 11:00 Uhr machten wir eine Nachtwanderung und sahen Glühwürmchen.

 

Am nächsten Tag machten wir ein Ritterturnier gegen die andere Schule. Wir haben noch ein Spiel gespielt. Uns wurde eine Urkunde gegeben, auf der stand, was wir am besten konnten. Anschließend wurden wir zum Ritter geschlagen. Dann haben wir auch ein Geschenk gekriegt. Wir haben uns von Arnim und Mara, die das Programm geführt haben, verabschiedet. Abends haben wir eine Party gemacht.

 

Am letzten Tag packten wir unsere Koffer. Nun gingen wir zur Ahrquelle und tranken sauberes Ahrwasser. Wir waren kneipen und jeder durfte 2 Kugeln Eis essen. Wir waren bei einem Laden und dann sind wir mit dem Bus nach Hause gefahren.

 

Übrigens: Es gibt ein Schlossgespenst. Das hat seine Schlüssel verloren und sucht sie. Wir haben es gesehen.

 

Von Lina

 

Unsere Lesenacht

 

Ich freute mich schon lange auf die Lesenacht.

 

Am 11.5.19 war es endlich so weit. Um 19.30 Uhr trafen wir uns alle an der Schule. Am Anfang pumpten wir die Luftmatratzen auf und machten unsere Betten. Danach spielten wir in der ganzen Schule fangen. Anschließend gingen wir in die Turnhalle, um für unsere Abschlussfeier zu proben. Wir sangen unser Lied und führten nacheinander alles auf.

 

Auch das lustige Theaterstück wurde geübt. Als wir fertig waren, gingen wir zurück zur Schule. Jeder hatte etwas Süßes dabei, wovon wir naschten. Danach machten wir uns bettfertig und lasen in unseren Büchern. Irgendwann sind wir endlich eingeschlafen. Am nächsten Morgen gab es ein tolles Frühstück von den Eltern. Es war sehr lecker.

Diesen Tag werde ich so schnell nicht vergessen.

von Julia

 

 

 
   

                                        

Hallenfußballturnier

Am Freitag, dem 22.03.2019 fand das Finale des Hallenfußballturnieres der Grundschulen im Kreis  Ahrweiler statt.

 

Gleich zu Schulbeginn fuhr die Mannschaft aufgeregt und motiviert mit dem Bus zum Turnier nach Altenahr. Die Mädchen gaben alles und erkämpften mit nur einer Niederlage in einem gut besetzten Turnier den dritten Platz. Darauf sind die Mannschaft, die Mitschüler und natürlich der Trainer sehr stolz.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Besuch der Feuerwache 5

 

 

 

Die Klassen 4a und 4b sind am 11.03.19 zur Feuerwehr nach Bonn gefahren. Herr Ziegenhals, der Vater von eines Schülers aus der 4a, hat uns am Anfang etwas von den 5 Feuerwachen erzählt. Wir haben auch erfahren, dass es die Jugendfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr gibt.

Dann haben wir eine Frühstückspause gemacht. Anschließend zeigte uns Herr Ziegenhals die Feuerwehrwache. Es gab natürlich eine Küche, Esszimmer, Zweierschlafzimmer, Fitnessraum, ein großes und ein kleines Wohnzimmer. Im Esszimmer gab es einen Fernseher. Jeder hat einen eigenen Spind: für saubere Sachen, für die schmutzige Ausrüstung, für Essen. Wir stoppten, wie man schneller nach unten kommt: über die Treppe oder mit der Stange. Mit der Stange geht es eindeutig schneller. Danach wurden in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe besichtigte zuerst die Fahrzeughalle mit den Fahrzeugen. Herr Ziegenhals erklärte uns, was alles in den Autos ist. Die andere Gruppe durfte in Dreierteams auf die Drehleiter. Unsere Gruppe ist 21 m hochgefahren und dann kam ein Windstoß. Das war sehr wackelig!

 

Frau Müller wurde in einen Feuerwehranzug gesteckt. Sie hatte auch eine Axt.

 

Herr Ziegenhals hatte kurz vorm Ende einen Einsatz, Zum Glück war es nur ein Ast auf der Straße.

 

Das war ein tolles Erlebnis!

 

Bericht von Lina und Tessa